Foto: Wilde Welt Wald im Mai 2018 mit Lars Rudolph und zwei Nymphen

Über BBM e.V.:

Der Verein widmet sich entsprechend des Vorbildes der Künstlergruppe BBM schwerpunktmässig der Beobachtung, Archivierung, kritischen Begleitung, künstlerischen Übersetzung und öffentlichen Präsentation von gesellschaftlichen, wissenschaftlichen und technischen Entwicklungen, die einen unmittelbaren, aber für den Laien oft nicht leicht erkennbaren Einfluss auf Grund- und Menschenrecht haben. Das dabei zum Tragen kommende Expertentum der Vereinsmitglieder und ihrer Projektpartner ist bewusst Genre- übergreifend, interdisziplinär und steht außerhalb akademischer oder politischer Festlegungen.